Ein Blog von Christine Felsinger
mit Fotos von Felix Knaack

So viel Wasser steckt im Futter

0

Ein Herz für Möhren: Mayas Sommerportion mit Möhren, Apfel und Müsli. Und, na klar, Mineralien. Die füttern wir im Sommer mit dem Weide-Riegel von Marstall. Foto: Felsinger Ein Herz für Möhren: Mayas Sommerportion mit Möhren, Apfel und Müsli. Und, na klar, Mineralien. Die füttern wir im Sommer mit dem Weide-Riegel von Marstall. Foto: Felsinger

Je trockener das Futter, desto mehr Wasser muss das Pferd trinken. Frisst es umgekehrt viel feuchtes Futter, muss es seltener zur Tränke laufen. Eine ziemlich einfache Sache. Wenn wir jetzt noch wüssten, wie viel Wasser im Futter steckt, dann könnten wir besser einschätzen, wie viel Durst unser Pferd hat. Voilà, mit FREUNDPFERD seid ihr in 30 Sekunden schlauer! 

Wir beginnen mit dem Spitzenreiter unter den Wasserspendern. Das ist überraschenderweise nicht das Gras, es sind die Möhren:
Möhren bestehen zu 89 % aus Wasser! Das heißt: Mit 1 Kilo Möhren frisst unser Pferd 890 Gramm = 890 Milliliter Wasser

Rote Bete: 86 % Wasser
Gras: 83 bis 78 % Wasser
Futterrüben: 75 % Wasser
Maissilage: 68 % Wasser
Grassilage: 60 bis 45 % Wasser
Heu (1. Schnitt, Beginn bis Mitte Blüte): 14 % Wasser
Stroh: 14 % Wasser
Hafer, Gerste, Mais, Weizen: 12 % Wasser
Müsli: 12 % Wasser
Weizenkleie: 12 % Wasser
Leinsamen: 12 % Wasser
Sojaextraktionsschrot: 12 % Wasser
Bierhefe, getrocknet: 10 % Wasser
Rübenschnitzel, getrocknet: 9 % Wasser
Mineralfutter: 9 % Wasser
Pflanzenöl: 1 % Wasser

Mehr Wasser-Wissen und Trink-Tipps

8 pferdefreundliche Tipps zum Tränken und Kühlen

Sommer-Special „Wasser“: Wie Pferde ihr spannendstes Futter am liebsten mögen

Mineralien füttern im Sommer: Marstall Weide-Riegel, ohne Vitaminzusätze – die stecken ja schon im Gras (Partner-Link) 

Pferde-Wasser-ABC: Algen bis Zinkwanne – was ist giftig

Flach gelegt: So klein machen sie sich, wenn wir sie nicht brauchen . Foto: Felsinger

Flach gelegt: Der Herz-Eimer von Waldhausen fast 5 Liter und hat einen großen runden Bruder, der 10 Liter schluckt und vor allem als Wassereimer praktisch ist. Beide machen sich schön klein, wenn wir sie nicht brauchen. Für mehr Infos zum Falt-Eimer einfach hier klicken!

Maya schmecken die Möhren, die von Herzen kommen :-) Foto: Felsinger

Maya schmecken die Möhren, die von Herzen kommen 🙂 Fotos: Felsinger

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*