Ein Blog von Christine Felsinger
mit Fotos von Felix Knaack

Warum Pferde an Bäumen knabbern

Laub, Rinde, Sand fressen: Was hat das zu bedeuten?

0

Laub, Rinde, Früchte: Pferde fressen nicht nur Gras, sondern lieben auch alles rund um den Baum. Laub, Rinde, Früchte: Pferde fressen nicht nur Gras, sondern lieben auch alles rund um den Baum.

Was treiben Pferde das ganze Jahr über den lieben langen Tag auf der Weide, wenn sie nicht gerade Gras fressen? Australische Forscher wollten das genau wissen und starteten eine Umfrage unter Pferdehaltern, die ihre Pferde nonstop draußen halten. 75 Prozent der Pferdehalter berichteten, dass ihre Pferde an Bäumen knabbern. Sie probieren Blätter, Rinde, Zweige, Blüten, Früchte und sogar Wurzeln. Besonders gern knabbern Pferde an Baumrinden oder lecken Sand und Dreck auf. Das haben wir Pferdehalter vermutlich alle schon mal beobachtet und auf Langeweile, Hunger oder Mangelerscheinungen getippt.

Wasserdicht bewiesen ist hier allerdings noch nichts. Auch den australischen Forschern war nach Auswertung ihrer Umfrage-Ergebnisse nicht ganz klar, ob dieses Ess-Verhalten womöglich durch kahle, abgefressene Weiden provoziert wird. Oder vielleicht sogar daran liegt, dass Pferden bestimmte Mineralstoffe fehlen und sie deshalb von Dreck bis Laub draußen in der Natur alles mögliche anknabbern. Diesen Fragen wollen die Forscher nun in weiteren Versuchen nachgehen.

(Mariette van den Berg et al., aus: Journal of Veterinary Behavior 2015, 10)

Weitere Infos zum Thema Fress-Vorlieben:

Von Maus bis Curry-Wurst: Irre, was Pferde fressen!

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*