Ein Blog von Christine Felsinger
mit Fotos von Felix Knaack

Abnehmen mit Wasser

Die FREUNDPFERD-Kolumne zum (Fr)essen

0

Ich bin Christine Felsinger; Biologin, Journalistin und Bloggerin. Ich bin Christine Felsinger; Biologin, Journalistin und Bloggerin.

Wie wäre es, wenn wir einfach Wasser trinken statt zu essen? Ok, das wäre nicht nur freudlos, sondern auf Dauer tödlich. Zumindest vorübergehend kann es freilich beim Abnehmen helfen: Die „Weigh 2 Go“-Studie der Universität Birmingham untersuchte bei 84 Teilnehmer, wie ein halber Liter Wasser wirkt, der eine halbe Stunde vor allen drei Hauptmahlzeiten getrunken wird. „Preloading“ nennen das die Fachleute und waren ziemlich erstaunt: Die Wassertrinker nahmen binnen 12 Wochen 4,3 Kilo ab. Wer vor einer Hauptmahlzeit mit Wasser vorglühte, speckte nur 0,8 Kilo ab. Der Haken daran: Je länger die Wasserkur dauert, desto schwerer wird es, sie durchzuhalten. Ein großes Glas Wasser vor einer Mahlzeit dürfte deshalb wie die meisten anderen einseitigen Diäten langfristig zum Scheitern verurteilt sein, folgert das Ärzteblatt, in dem ich diese News aufgegabelt habe.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*